尼尔斯•海德博士

法学博士,律师

合伙人
德国知识产权法专业律师
斯图加特传媒学院专利法讲师

电话: +49 711 99 3 11-155
传真: +49 711 99 3 11-200
电子邮件: heide@gleiss-grosse.com

擅长领域

  • 知识产权诉讼,尤其是专利侵权纠纷
  • 产品及商标盗版纠纷
  • 许可交易
  • 研究与开发协议
  • 中国知识产权法

律师简介

尼尔斯•海德博士在处理知识产权复杂纠纷和合同项目方面具有长年经验。经其代理咨询的案例如下:

  • 一家美国汽车供应商的庭内专利侵权和专利无效诉讼。
  • 代理一家瑞士机械企业多起庭内专利侵权诉讼以及对在中国的侵权诉讼进行协调。
  • 代理一家亚洲真空技术领域的企业的侵权纠纷,包括禁令程序、主程序和无效程序。
  • 代理一家等离子技术企业的庭内专利侵权和无效诉讼。
  • 代理多家食品企业的庭内专利侵权纠纷,有关于功能食品。
  • 代理一家行业领先的开窗技术厂商的大量庭内专利纠纷(禁令程序及主程序),以及国际产品剽窃案。
  • 代理一家电子元件生产商的庭内专利侵权纠纷,包括取证程序及国际专利执行的协调。
  • 为一家精密技术企业,在多个德国侵权法院代理大量专利侵权纠纷、无效诉讼及协调在欧洲、中国
  • 和美国的专利权纠纷。
  • 代理一家机床厂商的多起庭内专利侵权纠纷。
  • 代理多家制泵工艺企业的专利纠纷。
  • 代理一家美国软件公司关于源代码和软件授权的纠纷。
  • 为一家知名矫形外科辅助产品生产商代理庭内及庭外专利侵权纠纷,以及国际(主要在中国)产品剽窃案的协调。
  • 长期为一家知名铁路模型生产商代理商标和专利盗版案以及授权许可问题。
  • 为多家代理专利归还产权诉讼。
  • 大量有关竞争法的仿制保护、设计保护和经营机密保护的庭内庭外纠纷。
  • 多起负责欧洲或德国参与的合作研究项目的审理。
  • 为食品企业和医药供应商有关研发合同和临床研究合同提供代理。
  • 为企业、高校和研究机构进行大量研究合同、授权许可合同、保密合同及材料转让协议合同的审理,涉及不同技术领域,如汽车工业、机械设备制造、医疗技术。
  • 为多家企业提供关于建立防盗版保护机制的咨询(海关监控、展会措施、内部监控机制)。
  • 为汽车制造供应商、食品工业、电子工业、机械制造及机床制造企业进行有关员工发明机制的实现、员工发明纠纷的咨询,包括为其在仲裁庭和法院进行代理。
  • 具有作为仲裁员和代理调解程序的经验。
  • 为多家企业进行知识产权尽责调查和知识产权收购。

教育背景

尼尔斯•海德曾就读于波恩大学,哥廷根大学和牛津大学,并在哥廷根大学获得博士学位。他在柏林完成律师实习。他曾获弗里德里希瑙曼基金会颁发的奖学金。
尼尔斯•海德博士的执业资格受德国所有州级法院,地区高等法院,联邦专利法院,联邦最高法院BGH(专利无效诉讼),德国专利商标局,欧洲专利局和欧洲内部市场协调局认可。

会员资格

尼尔斯•海德博士是以下机构的会员:德国知识产权和版权联合会(GRUR),国际工业产权保护协会(AIPPI),欧洲专利律师协会(EPLAW)以及国际许可证交易工作者协会(LES)。
自2008年起,尼尔斯·海德为德国知识产权法专业律师。

高校职教、论文发表与研究报告

自2017/2018冬季学期以来,尼尔斯·海德博士在斯图加特传媒学院任专利法讲师。在2012/2013冬季学期至2017夏季学期期间,任埃斯林根应用技术大学讲师。

I. 发表论文:

  • Heide, „Ergebniszuordnung in Forschungs- und Entwicklungskooperationen“, HdM Science Portal, (September 2019)
  • Heide, „Entwicklungen im Bereich der Produktpiraterie“, HdM Science Portal, (September 2019)
  • Heide, „The Interplay between Infringement and Invalidity Proceedings“, in: Luginbuehl / Ganea, Patent Law in Greater China (2014)
  • Heide, „Zwischen Patentverletzung und Patentnichtigkeit – Anspruchsdurchsetzung nach dem Trennungsprinzip“, InTeR 03/2013, 224 ff.
  • Heide, „Patentschutz und Patentlizenzen in Forschungskooperationen“, InTeR 01/2013, 2 ff.
  • Heide, „Produktpiraterie – Strukturwandel und rechtliche Entwicklung“, BetriebsBerater 2012, 2831 ff.
  • Heide und Dong, „Preparing for patent litigation in Germany“, China Intellectual Property News, August 31, 2012 (in chinesischer Sprache).
  • Heide, „Nachahmung als unlauterer Wettbewerb“, in: Landesgewerbeamt Baden-Württemberg (Hrsg.), Schutz von Erfindungen und Design (2011)
  • Heide, „Schutz von Forschungsergebnissen im Lebensmittelbereich in Zeiten der Health Claims-Verordnung”, GRUR International 4 (2010), 296 ff.
  • Heide, „Harmonisierungsaufgaben im internationalen Technologietransfer – Zum Schutz von Herstellungstechnologien in der Volksrepublik China”, GRUR International 1 (2008), 12 ff.
  • Heide, “Forschungsfreiheit im Innovationswettbewerb, Zum Schutz der Forschungsfreiheit und der Teilhabe an staatlich finanzierten Forschungsleistungen im Rahmen des Technologietransfers staatlich geförderter Forschungseinrichtungen”, Logos Verlag Berlin (2008)
  • Heide, „Technologietransfer in China“, aktuell ASIA, Juli 2008, 34 ff.
  • Heide, „Lizenzen in China“, aktuell ASIA, Oktober 2008, 28 ff.
  • Schrell und Heide, “Zu den Grenzen des “product-by-process”-Patentanspruchs im Erteilungs- und Verletzungsverfahren”, GRUR 5 (2006), 383 ff.
  • Heide, „Produktpiraterie“, Informationen für die Wirtschaft Juli/August 2006, 24 ff.
  • Heide, „Patentverletzungsstreitigkeiten – Neue Risiken im Bereich der Biotechnologie?“, BIOForum 2 (2006), S. 2 ff.
  • Heide, „Patent- und Know-How Lizenzen in internationalen Anlageprojekten“, GRUR International (2004), 913 ff.
  • Heide, “Ausgleichspflicht für Verwertungsungleichgewichte in Patentmitinhabergemeinschaften“, Mitt. (2004), 499 ff.
  • Heide, “Managing Pharmaceutical Trademarks in the European Community”, LES Nouvelles (March 2004), 33 ff.
  • Heide, “Patentschutz und Patentverletzung im Internet”, in: Leistner / Bettinger (Hrsg.), Werbung und Vertrieb im Internet, Dr. Otto Schmidt Verlag Köln (2003)
  • Bettinger und Heide, “Musikvertrieb über das Internet”, in: Redeker (Hrsg.), Handbuch der IT-Verträge (2003), Dr. Otto Schmidt Verlag Köln (2003)
  • Bettinger und Heide, „Informationshandel über Online-Datenbanken“, in: Redeker (Hrsg.), Handbuch der IT-Verträge, Dr. Otto Schmidt Verlag Köln (2003)
  • Heide, “Softwarepatente im Verletzungsprozess”, Computer & Recht (2003), 208 ff.
  • Heide, “Neuer Schutz gegen Produktpiraterie”, Magazin Wirtschaft 2 (2003)
  • Gleiss und Heide, “Gewerblicher Rechtsschutz”, Deutscher Anwaltsverlag (2002)
  • Schrell und Heide, “Licencing Estonian Genes: The Human Genes Act has entered into Force”, European Intellectual Property Review (EIPR) 7 (2002), 337 ff.
  • Schrell und Heide, „Balancing rights in Estonia’s gene pool”,  Managing Intellectual Property Rights 4 (2001), 52 ff.
  • Schrell und Heide, „Der Aufbau von Gendatenbanken und ihre wirtschaftliche Verwertung am Beispiel Estland“, GRUR International 4 (2001), 304 ff.
  • Schrell und Heide, „Modellfall Estland: Das Gesetz über die Forschung am menschlichen Genom“, Recht der Datenverarbeitung 3 (2001), 161 ff.
  • Schrell und Heide, „Quo Vadis? Die Patentierung genetischer Information“, Universitas (März 2001), 275 ff.
  • Heide, “Schutz technischen Know-hows im Handel mit China”, Magazin Wirtschaft 10 (2001)
  • Heide, “Neuere Entwicklungen beim Patentschutz für Computersoftware”, Magazin Wirtschaft 2 (2001)
  • Schrell und Heide, „Gründung und Finanzierung von Biotech-Unternehmen: Schutzrechte im Due-Diligence-Prozess“, Laborjournal 03 (2001)
  • Schrell und Heide, „Gen-Monopole“, Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), 10.10.2000
  • Heide, “Technologietransfer via Forschungs- und Lizenzvertrag”, Magazin Wirtschaft Nr.7-8 (2000)
  • Schrell und Heide, „Vom Forschungsergebnis zur Firmengründung“, Laborjournal 09 (2000)
  • Schrell und Heide, „Patentschutz im europäischen Warenverkehr“, Laborjournal 08 (2000)
  • Schrell und Heide, „Patentdurchsetzung und Forumshopping“, Laborjournal 07 (2000)
  • Schrell und Heide, „Lizenzierung biotechnologischer Erfindungen“, Laborjournal 05 (2000)

II. 研究报告

  • Heide, „Effectively navigating Europe’s litigation landscape“, MIP European Patent Forum USA 2019, San Mateo (Silicon Valley), 04. Dezember 2019
  • Heide, „Marken- und Produktpiraterie in China, Schutzrechtsstrategien und Rechtsverfolgung“, Forum Seminar, München, 19. November 2019
  • Heide, „Marken- und Produktpiraterie in China“, Forum Seminar, Heidelberg, 15. November 2018
  • Heide, „Verletzung nationaler Patente durch auslandsbezogene Handlungen – Auswirkungen der deutschen Rechtsprechung auf die Produktions- und Vertriebslogistik von Unternehmen, Haus der Wirtschaft, Arbeitskreis Patente, 06. Juni 2018
  • Heide, “Marken- und Produktpiraterie in China, Schutzrechtsstrategien und Rechtsverfolgung”, Forum Seminar, München, 24. Oktober 2017
  • Heide, “How to avoid IP risks while attending fairs in Germany and other European countries”, IP Counsel Forum: Global IP and Rights Enforcement, Shenzhen (China), 25. November 2016
  • Heide, “Roundtable Durchsetzung von Schutzrechten – Fokus Verteidigung im Falle einer Schutzrechtsklage und -abmahnung”, Austria Wirtschaftsservice, Wien, 27. Mai 2015
  • Heide, “Marken- und Produktpiraterie in China, Schutzrechtsstrategien und Rechtsverfolgung”, Forum Seminar, Stuttgart, 19. März 2015
  • Heide, “Marken- und Produktpiraterie in China, Schutzrechtsstrategien und Rechtsverfolgung”, Forum Seminar, Stuttgart, 03. April 2014
  • Heide, “Patentverletzungen im internationalen Innovationsmanagement”, DIFI-Tagung, Darmstadt, 24. September 2013
  • Heide, “Schutzrechte in China – Neue Chancen und Risiken”, PIZ Darmstadt, 20. Juni 2013
  • Heide, “Ein Patentrezept bei Schutzrechtsverletzungen – Herausforderungen in China, Deutschland und den USA”, Austria Wirtschaftsservice, Wien, 15. November 2012
  • Heide, “Patentstreitigkeiten in Forschungskooperationen”, Haus der Wirtschaft, Arbeitskreis Patente, 09. Mai 2012
  • Heide, “IP disputes relating to trade fair presentations and distributions in Germany”, Overseas Intellectual Property Enforcement Seminar, Shanghai, 17. April 2012
  • Heide, “Patentverletzungsstreitigkeiten in China”, Austria Wirtschaftsservice, Wien, 17. Februar 2011
  • Heide, “Produktpiraterie – Rechtliche Auswirkungen – Praxisbericht”, wvib – Wirtschaftsverband, Durbach, 21. Oktober 2010
  • Heide, “Streitigkeiten in F&E-Projekten”, LES-FIT-Veranstaltung, Nürnberg, 28. April 2010
  • Heide, “Protection of process technologies in China, know-how protection, enforcement and license strategies”, Forum Seminar, Amsterdam, 21. November 2008
  • Heide, “Schutz von Herstellungstechnologien in China, Know-how-Schutz, Rechtsdurchsetzung und Lizenzstrategien”, Forum Seminar, Stuttgart, 22. September 2008
  • Heide, “Patentverletzungen durch chinesische Produktpiraten”, Haus der Wirtschaft, Arbeitskreis Patente, 13. Juni 2007
  • Heide, “Die Bedeutung des neuen Gemeinschaftsgeschmacksmusterrechts im Kampf gegen die Produktpiraterie”, IHK Unternehmensrechtstag 2003, 12. Mai 2003
  • Heide, “Technologietransfer durch Forschungs- und Lizenzverträge”, Seminar IHK Stuttgart, 12. September 2000